Imkeralltag

Ihre Majestät trifft ein

16. August 2015

Am 24. Mai 2013 war es endlich soweit: Die Ablegervölker waren stark genug, um von praxisfreien Jungimkern gefahrlos übernommen zu werden. Jeder von uns bekam eine Königin mit ihrem Hofstaat, bestehend aus ca. 10.000 Zofen und einer Handvoll Ritter, verteilt auf vier Brutwaben.

Sechs Monate, einige Bienenlehrgänge und seitenweise Lektüre lagen hinter uns. Wir konnten es kaum erwarten! Lothar war der auserkorene Bote, der die kribbelige Fracht, verpackt in Pappkartons, vom Niederrhein bei der Imkerei van den Bongart abholte.

Und Lothar stand im Stau … und im Auto wurde es warm … und die Bienen wurden langsam nervös … und Lothar auch …

Doch alles ging gut.

An dieser Stelle noch einmal eine tiefe Verneigung vor so viel Mut, als komplettes Greenhorn (die wir damals waren) freiwillig 40.000 Bienen in einem Auto zu transportieren, getrennt nur von etwas Pappe und Gaze. Um nichts in der Welt wäre ich damals mitgefahren!

Deshalb: Danke,Danke, Danke, Lothar, für diese heroische Tat!

Das könnte auch interessant sein…