Kategorie durchsuchen

Imkeralltag

Imkeralltag

Post aus New York

Heute ist mein Honig bei unseren Freunden in New York eingetroffen, dem Schriftsteller Tom Adcock und seiner Frau, der Schauspielerin Kim Sykes. Sie sind begeistert – und ich habe zwei Honigfans mehr rund um den Globus, von Hongkong über Australien bis Großbritannien und der…

12. November 2019
Imkeralltag

Pfandgläser

Als ImkerInnen sind wir verpflichtet, unsere Honiggläser wieder zurückzunehmen, damit sie nicht auf dem Müll landen. Das ist eine gute Sache, den Wiederverwerten ist besser als Wegwerfen. Die Gläser werden in der Spülmaschine auf heißester Stufe gereinigt und bekommen einen neuen Deckel. Nun beschweren…

12. August 2019
Imkeralltag

Zwitscherkonzert

Seit in unserem Garten Bienen leben, habe ich den Eindruck, dass auch die Fauna sich verändert. Die Anzahl der Vögel hat sich erhöht, sie sind artenreicher geworden und auch die Menge der Hummeln und Wildbienen hat zugenommen. Vögel wie Zaunkönige, Gartengrasmücken, Buntspechte, Kleiber oder…

30. Juni 2016
Der Schwarm
Imkeralltag

Der Schwarm

Sieben Uhr morgens. Der Schwarm, den ich gestern bei Bekannten aus einem Nachbarort abgeholt habe, fliegt sich ein. Während bei den anderen Völkern noch Ruhe herrscht, muss sich dieses Volk neu orientieren. Die Bienen schweben vor dem Eingang auf und ab und prägen sich…

8. Mai 2016
Imkeralltag

Demokratie

Diese nette kleine Kreatur mit ihrer Pelzweste ist, wenn man sich näher mit ihr beschäftigt, eines der bemerkenswertesten Wesen, die es gibt. Von klein auf an ziehen alle Bienen eines Volkes an einem Strang. Jede hat ihren Job und wächst mit ihren Aufgaben, ob es nun…

10. Februar 2016
Imkeralltag

Wasser

Natürlich wussten wir, dass Bienen auch Wasser brauchen, aber dass sie regelrecht kleine Säufer sind, das hätte ich nie gedacht. Wir hatten jeder eine Bienentränke aufgestellt, mit Korken, damit sie nicht ertrinken. Doch anstatt zu ihrer Tränke zu fliegen, tauchten sie überall auf. Sie…

16. August 2015
Imkeralltag

Glückliche Jungimker

Die Bienen sind ihren Behausungen und wir sind erleichtert. An diesem wunderbaren Bild kann man erkennen, wie wenig Durchblick wir damals hatten (man beachte den rechten Schleier). Ich muss jedes Mal lachen, wenn ich es sehe … Aber wir waren zu viert, und von jeder Erfahrung,…

16. August 2015